WIRODIVE Tauch- und Erlebnisreisen

Tonga - Das geheimnisumwitterte pazifische Königreich

Auf Tuchfühlung mit Buckelwalen

Buckelwale, Tonga

Wo genau liegt Tonga, das geheimnisumwitterte pazifische Königreich der freundlichen Menschen und winzigen Koralleninseln? Dort, "wo der Tag beginnt", ganz nahe der internationalen Datumsgrenze, wo man vom Heute ins Gestern hinüber wechseln kann. "Friendly Islands" taufte der britische Forscher James Cook Tongas Inselwelt, als er Mitte 1777 auf seiner dritten Entdeckungsreise hier Station machte und von den sing-, ess- und trinkfreudigen Insulanern von einem Kava-Gelage zur nächsten Festivität geladen wurde. Das zog sich über Wochen hin und Cook genoss die Freuden in vollen Zügen - ein groteskes Missverständnis, wie sich später herausstellte, denn die Feierei mit den Fremden diente allein dem Zweck, sie einzulullen und zusammenzuhalten, um sie bei passender Gelegenheit umzubringen und sich dann der englischen Schiffe zu bemächtigen. Allein der Umstand, dass Häuptling Finau und seine Spießgesellen sich nicht über den richtigen Zeitpunkt einigen konnten, rettete den ahnungslosen Briten das Leben und die Geschichte der Entdeckungen nahm ihren Gang, so wie wir sie kennen.

Durch Tongas Lage, etwa auf dem 21. Breitengrad südlich des Äquators, ist das Klima sehr angenehm. Die Temperaturen bewegen sich je nach Saison in etwa zwischen 25 und 30 Grad bei niedriger Luftfeuchtigkeit. Nachts wird es dann etwas kühler, so dass man auch ohne Klimaanlage herrlich schlafen kann. Offizielle Amtssprachen sind Tongaisch und Englisch.

Auf Tuchfühlung mit Buckelwalen

In der Saison von Ende Juli bis Ende Oktober leben Buckelwale vor den Küsten Foas und ziehen ihre Jungen groß. Dann besteht die einmalige Chance, die gewaltigen Säugetiere vom Boot oder direkt aus dem Wasser zu beobachten.

Buckelwal, Tonga

Flora & Fauna

Die Tier- und Pflanzenwelt in Tonga ist vielfältig. Blumen finden sich in allen Farben und Formen. Hibiskus, Oleander oder auch die Frangipani, die durch ihre gelb-weißen und intensiv duftenden Blüten auffällt, ziehen sich farbenfroh durch die Landschaft. Die Brotfruchtbäume erkennen Sie an ihren großen langen Blättern und den bis zu 5 kg schweren Fruchtständen. In Tonga wird die Brotfrucht gekocht und als Gemüse gegessen. Besonders beeindruckende Tiere sind die Flughunde, auch Flying Foxes genannt. Diese dämmerungsaktiven Säuger, mit ihrem hundeartigen Kopf und großen Augen, werden bis zu 40 cm lang und ernähren sich hauptsächlich von Kokosnüssen und anderen Früchten. Auch Leguane nennen Tonga ihre Heimat. Dazu gehört der exotische giftgrüne Kurzkammleguan. Landvögel sind eher selten, aber nicht weniger beeindruckend. Besonders auffällig sind die Papageienarten, zu denen der Blaukappenlori und der etwa 45 cm große Pompadoursittich gehören.

Resort

Tauchsafaris