WIRODIVE Tauch- und Erlebnisreisen

Sandy Beach Resort, Tonga

Sandy Beach Resort, Tonga

Im Norden der 13 km² kleinen Insel Foa liegt das idyllische, unter deutschem Management stehende Sandy Beach Resort. Die Insel ist für ihre absoluten Traumstrände bekannt, sie zählen zu den schönsten Tongas. Hier genießen Sie Südsee pur mit traumhaften Landschaften.

Nachhaltigkeit ist im Sandy Beach Resort mehr als nur ein Versprechen und das in vielerlei Hinsicht. Bereits bei der Planung des Resorts, genossen der Schutz der Natur und die Verbundenheit zur einheimischen Bevölkerung höchste Priorität. So profitieren das Dorf und das Resort gegenseitig voneinander. Zur Trinkwassergewinnung wird Regenwasser in großen unterirdischen Zisternen angelegt, in denen bis zu 600.000 Liter Regenwasser gesammelt und gefiltert werden. Auch wenn es einmal ein halbes Jahr nicht regnen sollte, wird Ihnen auf diesem Weg das kühle Nass in bester Trinkwasserqualität, rund um die Uhr, zur Verfügung gestellt. Regenerative Energiequellen sorgen für die Erwärmung des Wassers und garantieren genügend Wasser für eine ausgiebige warme Dusche.

Insel Foa, Tonga
Strand auf der Insel Foa, Tonga
Anreise:
Die kürzeste und schnellste Verbindung führt zunächst von Europa nach Los Angeles, z.B. mit Lufthansa oder Air New Zealand. Von Los Angeles aus geht es dann direkt mit Air New Zealand über Auckland nach Tonga. Alternativ kann man auch über Hongkong nach Nadi (Fiji) fliegen und kommt von dort 3 Mal die Woche auch direkt weiter nach Tonga.
Angekommen in der Hauptstadt Nuku´alofa steigen Sie um in eines der Flugzeuge der lokalen tongaischen Airline. Von Nuku´alofa nach Lifuka (Ha´apai) benötigen Sie ca. 45 Minuten und bekommen dabei einen wunderschönen Flug über die Inselwelt Tongas geboten. Im Norden der Insel befindet sich der einzige Flughafen von Ha'apai. Er ist benannt nach der Prinzessin Salote Pilulevu, der einzigen Tochter des alten Königs. Angekommen auf Lifuka werden Sie von einem Mitarbeiter des Sandy Beach Resort herzlich willkommen geheißen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Es geht über einen Damm mit dem Bus direkt ins Resort auf die Nachbarinsel Foa.

In der Regel muss eine Zwischenübernachtung auf der Hauptinsel eingelegt werden. Ab Nuku' alofa werden Sie von den Kollegen vom Sandy Beach Resort betreut.

Bitte beachten Sie: Der Sonntag ist den Tongaern heilig und ein absoluter Ruhetag. Deshalb gibt es hier sonntags keinen internationalen und auch keinen nationalen Flugverkehr! Auch auf Bus- und Taxifahrten müssen Sie an diesem Tag verzichten.

Bungalows

Die zwölf Fale (tongaisch für Bungalow) liegen inmitten einer wundervollen tropischen Pflanzenwelt, direkt am weißen Sandstrand. Bananen, Papaya, Mango und Kokosnüsse wachsen direkt im Garten des Resorts. Jedes Fale verfügt über eine möblierte Terrasse mit Liegestühlen, die auch für die Benutzung am Strand bereitstehen. Ein jedes der 30 qm großen Zimmer ist gemütlich und geschmackvoll eingerichtet. Alle Fale bieten einen direkten Blick auf die glasklare Südsee. Zur Ausstattung gehören eine stimmungsvolle Möblierung mit Rattan, ein mehrstufiger Decken-Ventilator, Kaffee- und Teekocher, Kühlschrank, Einbauschränke sowie Radio mit Empfang einheimischer Sender. Trinkwasser, Kaffee und Tee stehen Ihnen unbegrenzt in Ihrer Unterkunft zur Verfügung. Für einen geruhsamen Schlaf stehen Ihnen Doppel- oder zwei Einzelbetten zur Verfügung. In den geräumigen Badezimmern finden Sie WC, Waschbecken und extra großen Duschen vor. Warmes Wasser wird über Solaranlagen generiert und eine Versorgung mit 220V-Strom wird rund um die Uhr angeboten. WLAN-Zugang erhalten Sie in Ihrer Unterkunft kostenlos.

Bungalow
Bungalow
Bungalow

Resorteinrichtungen

Im Hauptgebäude befinden sich die Rezeption und eine gut sortierte Bibliothek mit vielen interessanten deutsch- und englischsprachigen Büchern. Hier finden Sie auch die Bar, an der Sie tagsüber Getränke und kleinere Snacks erhalten und wo sich der Tag in gemütlicher Atmosphäre entspannt ausklingen lässt. Genießen Sie ein kühles Bier, Säfte, Softdrinks und frisch geerntete grüne Trink-Kokosnüsse oder schlürfen Sie genüsslich einen leckeren Kokosnuss-Cocktail. Eine große Terrasse lädt ein, bei klassischer Musik die Sonne hinter dem schwach am Horizont erkennbaren Vulkan Kao untergehen zu sehen.

Terrasse
Strand

Restaurant

Zentrum des Resorts bildet das Restaurant. Es liegt ebenfalls direkt am Strand und eröffnet einen wunderschönen Blick auf den Pazifik - Sonnenuntergang und Sternenhimmel inklusive. Für die Zubereitung der hochwertigen Menüs wird auf frische Waren gesetzt, die nach Möglichkeit direkt von den Fischern bezogen werden. Bereits mit Sonnenaufgang kommen diese von den äußeren Inseln zurück und bieten ihre Fische und Meerestiere fangfrisch an. Fairer Handel ist hier gelebter Alltag! Diese feinen Frischwaren werden liebevoll zu einer großen Auswahl exotischer Gerichte verarbeitet. Filets verschiedenster Fleischsorten ergänzen die Speisekarte. Abgerundet mit ausgesuchten und hervorragenden Weinen aus Neuseeland und Australien werden die Menüs zum vollkommenen Geschmackserlebnis. Das erfahrene Küchenteam kombiniert Spezialitäten aus der tongaischen Küche mit europäischen Einflüssen und sorgt so dafür, dass Ihr Aufenthalt im Sandy Beach Resort auch kulinarisch zum unvergesslichen Erlebnis wird.

Essen im Sandy Beach Resort
Essen im Sandy Beach Resort

"Whale Swimming" mit Buckelwalen

Von Ende Juli bis Ende Oktober leben Buckelwale vor den Küsten Foas und ziehen ihre Jungen groß. Zu dieser Zeit besteht die einmalige Chance, die gewaltigen Säugetiere vom Boot oder direkt aus dem Wasser zu beobachten. Tonga ist eine von weltweit zwei Locations, die auch das "Whale Swimming" anbieten. Dabei geht es in kleinen Gruppen mit einem Guide zu den Riesen ins Wasser. Das Wohlergehen der Wale hat dabei höchste Priorität. Beim vorsichtigen Schnorcheln haben Sie die Möglichkeit auf ein atemberaubendes tête-à-tête mit den Giganten der Meere.

Schnorcheln mit Buckelwalen

Buckelwale werden etwa 12 bis 15 Meter lang und haben im Vergleich zu anderen Walen deutlich größere Flipper, wie die Flossen auf Brusthöhe genannt werden. Bekannt sind die Tiere unter anderem aufgrund ihres eindrucksvollen Walgesangs, den Sie in der Nähe der Tiere ganz deutlich hören und sogar als Kribbeln auf der Haut spüren können.

Bitte beachten Sie, dass Sie frühzeitig buchen müssen, wenn Sie sich speziell für diese Jahreszeit und das Whale Watching / Whale Swimming interessieren!

Weitere Aktivitäten

Die Gewässer rund um Foa lassen sich auch wunderbar stehend auf einem der Stand Up Paddleboards (SUPs) oder während einer Kajaktour erkunden. Außerdem werden Reitausflüge angeboten für die ausschließlich Pferde genutzt werden die den Bewohnern des Dorfes gehören. Dadurch wird sichergestellt, dass diese optimal versorgt werden und jederzeit flexibel für Sie zur Verfügung stehen. Auf Jeep Touren und motorisierten Wassersport jeglicher Art wird bewusst verzichtet. So wird die unvergleichliche Reinheit der Südsee erhalten und obendrein die meditativ anmutende Ruhe bewahrt. Gerne werden Sie von einem Mitarbeiter des Sandy Beach Resorts auf einer Buschwanderung begleitet, der Ihnen ausführlich und persönlich die interessante Tier- und Pflanzenwelt Ha'apais erklärt.

Gut zu wissen: Badekleidung darf man hier nur am Strand tragen. Joggen oder Wandern mit bloßem Oberkörper ist nicht erlaubt.

Essen im Sandy Beach Resort
Essen im Sandy Beach Resort
 
Buchungsanfrage