WIRODIVE Tauch- und Erlebnisreisen

Tauchsafari Marquesas-Inseln (Französisch Polynesien) im März 2019

Expedition Polynesien: Die Naturwunder Marquesas

Sonderreise Marquesas-Inseln, Französisch Polynesien

Termin:
Freie Plätze:
(Stand 02.05.2017)

20.03. - 01.04./04.04.2019
(Reisezeit 19.03. - 02.04./05.04.2019)
25
(max. 25 Gäste)

Kommen Sie im März 2019 mit uns auf unsere dritte Tauchexpedition mit der MV French Polynesia Master zu den über und unter Wasser unberührten Marquesas-Inseln in Französisch Polynesien, einem einmaligen Naturparadies. Die Tauchplätze sind noch weitgehend unerforscht und kaum dokumentiert. Ein echtes Abenteuer erwartet Sie! Tauchen Sie mit uns ein in eines der schönsten Inselparadiese unseres Planeten. Einsame Strände, türkisblaue Lagunen, farbenfrohe Korallengärten und Großfische in großartiger Natur werden Sie verzaubern.

Tahiti und das Tauchen im White Valley, einem der weltbesten Tigerhai-Spots, krönen Ihre Reise ins Paradies.

Sonderreise Französisch Polynesien
Sonderreise Französisch Polynesien
20.03. - 22.03.2019 Tahiti Ankunft Papeete, Entspannung und Erkundung Tahiti
22.03. - 01.04.2019 Marquesas 10 Nächte Tauchexpedition mit der MV French Polynesia Master
01.04. - 04.04.2019 Tahiti Tigerhaitauchen am White Valley (OPTIONAL)

Ihre Expeditionsreise Französisch Polynesien beginnt in Papeete, Tahiti. Nach 2 Übernachtungen auf Tahiti geht es von Papeete mit einem etwa dreistündigen Stunden Flug nach Hiva Oa und dann an Bord der French Polynesia Master. In den folgenden 11 Tagen erleben Sie Luxus und traumhafte Unterwasserwelten pur! Ihre Tauchsafari endet auf Hiva Oa. Von hier fliegen Sie zurück nach Tahiti, wo Sie entweder direkt die Heimreise antreten (je nach Flugverbindung ggf. mit Zwischenübernachtung) oder die letzten 4 Tage Ihrer Reise verbringen. Die Zeit auf Tahiti steht im Zeichen von Erholung, einer Stadtbesichtigung von Papeete und Tauchen mit den Tigerhaien im White Valley.


Die Marquesas-Inseln 22.03. - 01.04.2019

Karte Französisch Polynesien
Französisch Polynesien
1500 Kilometer nordöstlich von Tahiti liegen die geografisch zu den ostpolynesischen Inseln und politisch zu Französisch Polynesien gehörenden Marquesas-Inseln. Sie bestehen aus 14 größeren Inseln, von denen sechs bewohnt sind, und zahlreichen kleinen Eilanden. Sie werden in eine nördliche Gruppe mit den Hauptinseln Nuku Hiva, Ua Pou und Ua Huka sowie in eine südliche Gruppe mit Hiva Oa, Tahuata und Fatu Hiva unterteilt. Die Hauptinseln bestehen überwiegend aus Gebirgen und tief eingeschnittenen Tälern, deren Flüsse sich mit spektakulären Wasserfällen ins Meer stürzen.

Einer Sage nach landet niemand ohne Grund auf den Marquesas. Diese sich aus dem Ozean erhebenden einsamen Inseln sind mit keiner anderen Landschaft auf der Erde vergleichbar. Der Name des Archipels: "Te Henua Enata" ("Die Erde der Menschen") spiegelt die starke und harmonische Verbindung zwischen der Natur und den Menschen wieder.

Französisch Polynesien
Französisch Polynesien
Die Kultur auf diesen Inseln ist noch sehr ursprünglich, da es bis heute kaum Tourismus auf den Marquesas gibt. Der abgeschiedene Atoll gehört zu einer der am seltensten besuchten Inselgruppen der Welt. Traditionelles Kulturgut wie Lieder, Tänze, Schnitzereien, Kunsthandwerke und traditionelle Tätowierungen werden von den Insulanern gepflegt und weitergeführt.

Weltberühmte Künstler wie Paul Gauguin, Pierre Loti, Victor Segalen, Herman Melville, Robert Louise Stevenson oder der französische Sänger Jacques Brel besuchten den Archipel und ließen sich von den Inseln inspirieren. Ihnen gelang es in großartiger Weise, die wundersame Schönheit in ihrer Eigenheit darzustellen. Wer einmal hier war, lässt ein Teil seines Herzens für immer auf der "Erde der Menschen" zurück.

Französisch Polynesien
Französisch Polynesien
Französisch Polynesien
Riff
Die Tauchplätze Französisch Polynesiens zählen weltweit zu den spektakulärsten Großfischrevieren und beeindrucken außerdem durch üppige Korallenformationen, markante Canyons und riesige Fischschwärme. Die Tauchplätze der Marquesas sind allerdings weitgehend unbetaucht. Doch auch wenn die Tauchgebiete um die Insel Nuku Hiva und den anderen Inseln des Archipels wenig bekannt sind, erwarten Sie in jedem Fall glasklare Gewässer mit einer unglaublichen Artenvielfalt, die auch durch die exponierte Lage und geographische Abgeschiedenheit der Inseln zu erklären ist.

Neben atemberaubenden Höhlen und Grotten, die es zu erforschen gilt, farbenfrohen Korallenriffen mit Crittern und verschiedenen Schildkrötenarten können Sie sich auf jede Menge Großfisch freuen: Mantas, Adlerrochen, Haiarten verschiedener Arten und Größen, Stachelmakrelen, Thunfische oder sogar Schwertfische. An der Ostküste von Nuku Hiva lebt eine verspielte Kolonie von Breitschnabeldelfinen ("Melonheaded Whales"), die dort mit hoher Wahrscheinlichkeit angetroffen werden kann. Abgesehen von diesen fast garantierten Begegnungen werden die Gewässer rund um die Marquesas sicher auch einige Überraschungen für Sie bereit halten.

Die MV French Polynesia Master

MV French Polynesia Master

Master Liveaboards - Logo
Die MV French Polynesia Master ist das zweite Schiff von Master Liveaboards, einem Schwesterunternehmen der erfolgreichen Siren Fleet, und wie diese unter dem Management von Worldwide Dive and Sail stehend. Derzeit wird sie unter der Aufsicht des erfahrenen Teams von Worldwide Dive and Sail neu gebaut und dann ab Mai 2016 im Gebiet von Fakarava und Rangiroa luxuriöse Tauchsafaris mit 7 und 10 Nächten anbieten.

Technisch und sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand und mit ihren edlen Kabinen ist die MV French Polynesia Master mehr als nur ein schwimmendes Tauchhotel. Ein seit Jahren bewährtes, sorgfältig verfeinertes Safari-Konzept, 100%ige Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Tauchern und bedingungslos guter Service machen sie schon jetzt zu einem Garant für gelungene Tauchreisen.

» Weitere Infos zur MV French Polynesia Master

Tahiti und Tigerhaitauchen am White Valley 01.04. - 04.04.2019

Nach Ihrem Flug zurück nach Tahiti werden Sie ins Manava Resort gebracht. Das sehr schön angelegte Resort liegt ideal nur 10 Minuten von Papeete und den schönsten Tauchplätzen der Insel entfernt. Neben sehr gut ausgestatteten Zimmern bietet das Hotel den größten Infinity Pool auf Tahiti. Lassen Sie am Pool oder Strand, oder im SPA, bei einem köstlichen Essen im Restaurant oder bei einem Drink an einem der beiden Bars noch einmal die Seele baumeln.

Manava Resort
Manava Resort
Manava Resort

Hier ist noch einmal Abenteuer angesagt, denn Sie haben einen Tauchtag am White Valley, einem der besten Tauchplätze weltweit um Tigerhaie zu beobachten. Zudem beeindrucken riesige Fischschwärme und die immense Vielfalt an Großfischen. Betreut werden Sie an diesem Tag vom hervorragenden Team von Fluid Dive.

Ein voller Tag auf Tahiti gehört aber auf jeden Fall ganz Ihnen. Relaxen Sie gemütlich im Resort, nehmen Sie sich einen Mietwagen oder bummeln Sie durch die Stadt von Papeete und über den Markt. Erleben Sie alle Facetten Polynesiens!

Tigerhai

Nach drei Nächten auf Tahiti heißt es dann Abschied nehmen von Ihrem Südseetraum.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen selbstverständlich auch andere individuelle Anschlussprogramme auf eine der Inseln (Moorea, Rangiroa, Fakarava, Tikehau) an. Fragen Sie uns!

Reiseablauf, Leistungen und Preise

Eine Übersicht über den geplanten Reiseablauf, weitere Informationen sowie alle Leistungen und Preise finden Sie in unserer Ausschreibung zu dieser Reise.

Bitte beachten:
  • Alle Preise vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort. Preise gültig bei Angebotserstellung im Mai 2017, Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB.
  • Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei bei Ausfall der Reiseleitung, Änderungen des Reiseablaufs, der Reisetage und der Schiffsroute. Abweichungen von der Tour- und Routenbeschreibung sind mitunter unvermeidbar, zum Beispiel aufgrund von Einflüssen lokaler Behörden/Regierungen, Naturkatastrophen, höherer Gewalt, Tauchunfällen, Witterungsbedingungen etc. Die Veranstalter vor Ort und/oder der Kapitän können aufgrund der vorgenannten Faktoren Entscheidungen fällen, die die gebuchte Reise verändern oder abbrechen ohne Anspruch auf Reisepreisminderung.

Französisch Polynesien
Papeete Markt
Buchungsanfrage