WIRODIVE Tauch- und Erlebnisreisen

Oceanwide Expeditions

Destination: Die Polarregionen - Antarktis und Arktis

Oceanwide Expeditions

Oceanwide Expeditions - Logo
Weit abseits ausgetretener Touristenpfade. Natur pur. Wild. Unberührt. Intensiv. Expeditionen zum weißen Kontinent oder in die nördlichen Polarregionen sind längst nicht mehr nur Forschern vorbehalten. Mit Oceanwide Expeditions erfüllen Sie sich den Traum eines Reiseerlebnisses, wie es nur sehr wenigen Menschen überhaupt jemals vergönnt sein wird! Um Ihre Lust auf das Abenteuer Natur zu stillen, benötigen Sie lediglich eine alltagstaugliche Fitness, mehrlagige Funktionskleidung und gutes Schuhwerk. Den Rest organisieren die Experten für Sie!


Wann es wohin geht:

  • Nordatlantik & Arktis
    Die Saison für die Arktis ist zwischen April/Mai und September. Das ist die beste Zeit, um die spektakuläre Szenerie mit ihrer faszinierenden Flora und Fauna auszukosten. Zu letzterer zählen auch Eisbären, Walrosse und Myriaden von Seevögeln. Die angebotenen Touren führen zu den selten besuchten Schottischen Inseln mit den Orkneys und Shetlands sowie den inneren und äußeren Hebriden, den Färöer-Inseln, Island, Jan Mayen, der Bärensinsel, Spitzbergen, Grönland und den Lofoten.
    Die S/V Noorderlicht ist auf den etwas weiter im Süden gelegenen Touren (Nordnorwegen, Lofoten) bereits ab Februar und bis in den November hinein unterwegs.
  • Subantarktische Inseln & Antarktis
    Während der Monate November bis März, also im Sommer auf der Südhalbkugel, werden die Inseln im Südatlantik und die Antarktis mit ihren eisbedeckten Bergen und den Unmengen an Pinguinen, Walen, Seelöwen und Seevögeln erkundet. Hier jagt ein sensationelles Fotomotiv das nächste! Die Touren führen Sie zur Antarktischen Halbinsel & den Südlichen Shetland Inseln, nach den Falklands (Malvinas), Südgeorgien & Südorkney-Inseln.
  • Die M/V Plancius und die M/V Ortelius befahren beide Polarregionen. Mitte März werden sie im Rahmen der "Atlantic Odyssey" von der Antarktis in die nördlichen Regionen verlegt. Diese Tour startet in Ushuaia und führt zu so selten angefahrenen Juwelen wie Tristan da Cunha, St. Helena, Ascension Island und den Kapverdischen Inseln.
Südgeorgien (Foto: Jan Veen)
Südgeorgien (Foto: Rob Tully)
Antarktis (Foto: Erwin Vermeulen)
Eisbär, Spitzbergen
Skifahren in Grönland (Foto: Jörg Ehrlich)

Was Ihnen Oceanwide Expeditions bietet:

  • Eine Expeditionsflotte mit vier Schiffen, die für die jeweiligen Touren bestens ausgestattet sind: M/V Plancius - M/V Ortelius - S/V Rembrandt van Rijn - S/V Noorderlicht.
  • Geführte Natur-Erlebnisse, wie Sie sie sonst nirgendwo auf der Welt finden: Polartauchen - Aurora Borealis (Polarlicht) - Eisbären-Touren - Walbeobachtung - Touren zu den Königspinguinen - Vogelbeobachtungen.
  • Erfüllte Sehnsüchte nach noch mehr Abenteuer wie Camping-Expeditionen, Helikopter-Touren (nur auf bestimmten Touren), Wandern & Schneeschuhwandern, Kajaken, Bergsteigen, Photo-Workshops.

Wer sind Oceanwide Expeditions?

Oceanwide Expeditions ist ein niederländischer Betreiber von Expeditionsschiffen. Seit 26 Jahren machen die Spezialisten die entlegensten Regionen der Welt zugänglich für Reisende. In den meisten Destinationen fehlt es komplett an Infrastruktur, so dass sämtliche Natur- und Tierexpeditionen so gut wie ausschließlich vom Schiff aus starten. Täglich werden geführte Landgänge in kleinen Gruppen organisiert. Die jahrelange Erfahrung und die eigene Begeisterung für unberührte Natur sind in jedem Detail der Touren spürbar. Alles ist sorgfältig geplant und entwickelt. Das betrifft die Routenwahl, die Beachtung sämtlicher Regularien, Vorbereitung, Besatzung, Exkursionen ebenso wie die sorgfältige Abstimmung auf die jeweiligen natürlichen Gegebenheiten. Das Ergebnis: Unvergleichliche, sichere Expeditions-Kreuzfahrten mit zuverlässigem Komfort und spannendem Infotainment. Dazu spektakuläre Küstenregionen und einzigartige Tier- und Naturerlebnisse auf nicht alltäglichen Routen.

Antarktische Halbinsel (Foto: Erwin Vermeulen)

Reisen mit Oceanwide Expeditions

Die Teilnehmerzahl der Touren beschränkt sich auf 20 bis max. 116 Passagiere, um eine freundlich-freundschaftliche Atmosphäre für die Erlebnisreise zu gewähren. Die Unterkünfte an Bord sind gemütlich und praktisch. Eine internationale, erfahrene Hotelcrew kümmert sich um Ihr leibliches Wohl, professionelle Seeleute um Ihre Sicherheit und erfahrene Guides um Ihr ultimatives Erleben. Hauptaugenmerk liegt darauf, Ihnen die Wunder der Polarregionen zu vermitteln. Das heißt für Sie: Sie verbringen so viel Zeit wie möglich an Land und erhalten Hintergrundinformationen im Rahmen von Vorlesungen an Bord. Wenn Tiersichtungen, Wetterbedingungen oder Packeis-Ströme es erfordern (und die Sicherheitslage es zulässt), werden Routen für diesen Zweck flexibel angepasst. Immer mit dem Ziel, dass Sie alle Highlights, die Ihre Wunschdestination zu bieten hat, vollends auskosten können.

Reiseziele

Arktis und Nordatlantik

Nordatlantische Inseln
Nordatlantische Inseln
Lofoten, Fair Isle, Bäreninsel, Jan Mayen

Antarktis und Südatlantik

Subantarktische Inseln
Subantarktische Inseln
Süd-Orkney, Süd-Shetland, Falkland, Südgeorgien, u.a.

Schiffe

M/V Ortelius
M/V Ortelius

(Arktis, Antarktis, Subantarktis)
M/V Plancius
M/V Plancius

(Arktis, Antarktis, Subantarktis)
S/V Noorderlicht
S/V Noorderlicht

(Spitzbergen, Lofoten)